Stein
Der Stein der Anregung für die Seminarwoche

Seminare

Seminare sind für Personen, die die Arbeit kennen lernen oder vertiefen möchten. Sie vermitteln Erfahrungen und Auseinandersetzungen in Theorie und Praxis der bewegungsorientierten Verhaltensbildung im jeweils aktuellen Kontext.


Die Kurse sind offen für Erwachsene jeden Alters. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Leitung: Dr. Edith von Arps-Aubert

 

E-Mail: info@bewegungsforschung.ch oder
Telefon: 0041 (0)79 391 44 91 oder
Post: Sekretariat Institut für Bewegungsforschung Dr. Edith von Arps-Aubert, Bahnhofstrasse 8, 6045 Meggen.

Durch Erfahren und Reflektieren kann individuell Anstehendes aus der Ordnung der Dinge selbst erarbeitet werden. Alle Funktionsstörungen, ob wir sie als Schlaffheit oder als Krampf bezeichnen, ob sie sich in der Atmung oder in Bewegungsbehinderung auswirken, sind in der eigenen Person deutlich spürbar und können dank körper- und bewegungsorientierter Verhaltensbildung befriedigender verlaufen.

Es werden im Kurs keine Übungen gelehrt, noch ein Körpertraining absolviert. Wir befragen und erforschen uns, und suchen nach Möglichkeiten, wie wir unsere naturgesetzlichen und organischen Grundbedingung wahrnehmen können und wie wir ihnen bei unseren täglichen Anforderungen folgsam bleiben können.

Die Kurse sind pädagogisch ausgerichtet und regen individuelle Bildungsprozesse an. Aktive und wohlwollende Mitarbeit aller Beteiligten, die Bereitschaft sich zu äussern und andern zuzuhören sind dazu die besten Voraussetzung.
…………………………………………………………………..

Für  die Seminarwoche im Sommer gilt:

Die Kurszeiten beschränken sich täglich (ausser Sonntag) auf 3½ Stunden von 0900 bis 1230h, damit am Nachmittag Zeit für persönliche Unternehmungen bleibt.

Reise, Übernachtung und Verpflegung ist Sache der Teilnehmenden. Im Institut ist eine Küche für Selbstkocher vorhanden. In Ligerz gibt es ein Hotel und es werden diverse Ferienwohnungen in der Region angeboten, ein Doppelzimmer kann im Institut gemietet werden. Für Nichtverdienende und Auswärtige wird auf Anfrage eine angemessene Preisreduktion gewährt.
Im Übrigen gelten die allgemeinen Teilnahmebedingungen, wie sie auf der Web-Seite des Instituts zu finden sind.

 

Für Anfragen und nähere Auskünfte können Sie uns über

info(at)bewegungsforschung.ch kontaktieren.