Elsa Gindler
Elsa Gindler 1928

Lily Strausz
Lily Strausz Budapester Kurs 1936 bei Elfriede Hengstenberg

Archiv

Dokumente von Elfriede Hengstenberg, Berlin

Ihre besondere Arbeit mit Kindern und Erwachsenen war der Entfaltung der Persönlichkeit gewidmet. Wir sind dabei, den Nachlass zu ordnen und interessierten Menschen zugänglich zu machen. Gerne nehmen wir Anfragen von Studierenden entgegen, die im Bereich der Arbeit von Elfriede Hengstenberg forschen möchten.

Zurzeit gilt unser besonderes Interesse dem Budapester Erwachsenen-Kurs, den Elfriede Hengstenberg 1935,36 und 37 gleitet hatte. Unter den Tielnehmenden waren Lily Strausz, György Doczi, György Ranki und Emme Pikler.

Dokumente von Gertrud Heller, London

Aus dem Nachlass von Gertrud Heller sind bei uns handschriftliche Aufzeichnungen aus ihrer Arbeit in der Klinik einsehbar.

Dokumente von Ruth Veselko, Winterthur

Ruth Veselko hat über 20 Jahre lang bei Heinrich Jacoby und Elsa Gindler Erwachsenenbildungs-Kurse besucht. Nach Ihrer Pensionierung hat sie selber angefangen Kurse zu geben. Noch heute - mit über 90 Jahren - ist sie bestrebt, ihre Erfahrungen an uns weiter zu vermitteln. Sie hat ihre Arbeitsdokumente zur Jacoby/Gindler-Arbeit dem "Institut für Bewegungsforschung Dr. E. von Arps-Aubert" mit der Absicht übergeben, sie Interessierten zugänglich zu machen.

Dokumente von Edith von Arps-Aubert zu folgenden Themen